Ersparnis für Webdesigner: spektakuläres Bundle-Angebot!

Wenn Ihr TemplateMonster schon länger kennt, werdet Ihr nicht verneinen, dass wir unsere Kundenbetreuung auf das höhere Niveau gebracht haben: Unser Support ist 24/7 verfügbar. Außerdem bieten wir das unglaubliche Treueprogramm mit Gutscheinen, Rabatten und Promocodes. Da es um Vekäufe von hochwertigen Themes geht, wird Kunden dadurch eine Menge Kopfschmerzen und zusätzliche Kosten erspart. Trotzdem streben sie alle danach, ihre Ausgaben noch mehr zu reduzieren. Das geschieht nicht unbedingt aus der Krise. Meistens möchte man in Bezug auf seine Ziele Kosten senken oder für etwas Kostspieliges sparen.

In diesem Beitrag setzen wir uns damit auseinander, wie Webdesigner ihre Ressourcen optimal einsetzen können, ohne dabei die Produktqualität opfern zu müssen oder überfordert zu werden. Also, wie können Webdesigner ihr Geld sparen?

Inhaltsübersicht:

  1. Jagd nach Schnäppchen und Gratis-Angeboten
  2. Nur lohnende Investitionen
  3. Übrige Ausgaben abstufen
  4. Kostenlose Schulung
  5. Persönliche Produktivität
  6. Teamarbeit

Jagd nach Schnäppchen und Gratis-Angeboten

Der offensichtliche Sparweg liegt darin, von günstigen Angeboten zu profitieren. Unsere Stammkunden wissen, dass wir oft Bundles zu sehr günstigen Preisen anbieten. Hier möchten wir Euch ein lukratives Angebot - das Depositphotos-Bundle - vorstellen. Unser neues Bundle ist eine Perle, die Ihr nicht verpassen solltet.

Das Angebot gilt vom 12. bis 18. Februar. Stellt euch nur vor:

  • Ihr werdet 100 gewünschte Fotos und Vektoren von 60 Millionen Bildern downloaden und sie lizenzfrei …. uneingeschränkt verwenden können.
  • Ihr zahlt nur 59$ statt 500$ .

An dieser Stelle könnte man Schluss machen, aber es gibt weitere Vorteile:

  • Hochauflösende Bilder lassen sich auf jede Größe skalieren
  • Nach dem Erstkauf werden Eure Nutzungsrechte NIE ablaufen
  • Ihr könnt das Angebot uneingeschränkt genießen. Braucht Ihr 300 Bilder? Sichert euch 3 Angebote und zahlt keinen Dollar mehr
  • Depositphotos ist eine der besten Online-Bildagenturen. Die große und zuversichtliche Datenbank bietet unter anderem mehrsprachigen Support

Seid Ihr im Webdesign oder in einem anderen Bereich tätig, der die Verwendung von Stockfotos vorsieht, dann wäre dieses Bundle eine äußerst vorteilhafte Lösung.

Nur lohnende Investitionen

Das Grundprinzip bei rationellen Ausgaben besagt, dass man Prioritäten setzen und Bedürfnisse definieren soll. Als Webdesigner oder Entwickler braucht Ihr eure eigene Produktivität und die Produktqualität zu priorisieren. Anders geht es nicht. Deshalb müsst Ihr das Geld für den Computer, notwendige Tools und Basissoftwares aufwenden.

Es ist offenbar, dass eine Person, die ihren Lebensunterhalt mit dem Webdesign verdient, einmal ein gutes universales Theme kauft und es für mehrere Projekte verwendet. So ein Kauf ist hundertprozentig sinnvoll, weil er sich schnell auszahlt.

Übrige Ausgaben abstufen

Alle weiteren Ausgaben, die für Euer Business weniger relevant sind, sollen in Bezug auf Eure Geschäftsziele abgestuft werden.

Kostenlose Schulung

Wenn Ihr in einem hart umkämpften technologischen Bereich tätig seid, habt Ihr keine andere Wahl als sich anhaltend selbst zu entwickeln. Wie Umfragen zeigen, bevorzugen Webdesigner non-formale Bildung wie gratis Tutorials, Foren oder kostenpflichtige Kurse. Neue Bildungsprojekte wie unser Youtube-Kanal werden in der Regel ins Leben gerufen, denn Profis teilen ihre Erfahrungen mit Gleichgesinnten sehr gern.

Braucht Ihr als Webdesigner Marketing- oder SEO-Hilfe, könnt Ihr einen Fachmann engagieren oder Leistungen gegen Leistungen anbieten. Allerdings kann man die Grundlagen von SEO auch selbst beherrschen. Wenn Ihr dafür einen Wunsch und Zeit habt, schaut in unsere umfangreiche Bibliothek mit kostenlosen E-Books rein.

Persönliche Produktivität

Hier solltet Ihr begreifen, was individuell für Euch wichtig ist. Einige Entwickler wissen es schon aus eigenen Erfahrungen, dass sie beispielsweise kein Büro zu mieten brauchen, um produktiv zu sein. Zugleich kommen sie ohne Yoga-Stunden oder Sport dreimal pro Woche nicht aus. Anderenfalls erledigen sie ihre Arbeit weniger konzentriert und schnell.

Was macht Euch produktiv? Teilt  bitte Eure Erfahrungen in Kommentaren mit!

Teamarbeit

Recht viele Designer arbeiten heute in Teams, um nicht nur Erfahrungen und Ideen zu bündeln. Solcherweise lassen sich auch Betriebs- und Nebenkosten optimieren. Diejenigen, die nicht gerne von zu Hause aus arbeiten, teilen ihre Büromiete, Internet und andere Ausgaben mit Kollegen. Zum Glück ermöglichen moderne Technologien, von verschiedenen Orten aus an einem Projekt zusammen zu arbeiten.

Wenn Ihr auf der Suche nach Gleichgesinnten seid, schließt euch der internationalen Community von TemplateMonster auf Facebook an und lernt andere Webdesigner kennen. Willkommen in guter Gesellschaft!

Habt Ihr mehr Ideen, wie man Geld sinnvoll ausgeben könnte? Wir würden uns auf Eure Kommentare freuen!