Wie lassen sich Post-Revisionen auf Eurer WordPress-Seite reduzieren

Wir freuen uns sehr, Euch einen neuen WordPress-Hack vorstellen zu dürfen. Heute erfahren wir, wie sich die Anzahl der Post-Revisionen reduzieren lässt.

 

Was stellen Post-Revisionen dar? Das ist ein Feature, das in WordPress 2.6. vorgestellt ist. Wird ein Post oder eine Seite von Euch oder vom WordPress gespeichert, wird automatisch eine Revison in Eure WordPress- Datenbank importiert.

Warum soll die Revisionszahl reduziert werden? Jede weitere Revision erweitert langsam Eure WordPress-Datenbankgröße. Falls Ihr einen Post oder eine Seite mehrmals gespeichert habt, wird die Revisionen-Anzahl eine Mehrarbeit leisten. Zum Beispiel, habt Ihr 100 Posts und jeder Post hat 10 Revisionen, können bis zu 1000 Kopien älterer Dateien aufgespeichert werden.

How_to_reduce_post_revisions_1

Braucht Ihr also eine schnelle und optimierte Webseite, ignoriert nicht den folgenden Ratschlag.

Um die Post-Revisionen zu reduzieren, geht zum Stammordner Eurer WordPress-Installation mit Hilfe von cPanel File Manager oder FTP. Ihr müsst die Datei namens wp-config.php bearbeiten. Öffnet diese Datei und bindet die folgende Code-Zeile darein:

define('WP_POST_REVISIONS', X);

Wo X bedeutet die Anzahl der gewünschten Revisionen.

Hinweis! Es ist empfehlenswert, dieses Kommando in die erste Zeile unter den initialen Kommentar-Block in wp-config.php. zu kopieren.

How_to_reduce_post_revisions_2

Nun sind alle Änderungen gespeichert und Euer WordPress-Adminbereich ist aktualisiert. Keine übertagenen Dateien und keine Probleme mit der Ladegeschwindigkeit.

Danke für Eure Aufmerksamkeit und bleibt dran! Auf den folgenden WordPress-Hack sollt Ihr nicht mehr lange warten!