TemplateMonster fängt an Premium Shopify Themes zu entwickeln

Eines von beliebtesten Trends des 2013 Jahres ist Drag & Drop Website Builders. Es sieht so aus, dass viele Nutzer weltweit SAAS-Anbieter besser als „normales" Modell von Websiteerstellung finden: Hosting > Site Engine > Site Template > Anpassung > Launch.

Beim SAAS werden ein paar Schritte weggelassen: Du brauchst keinen Hosting suchen, Website-Engine wählen – Du sollst nun einen Konto erstellen, den Abonnement-Typ auswählen und das gewünschte Template aussuchen.
In der Überschrift steht es das Wort Shopify und wahrscheinlich fragst du dich: “Was ist Shopify?”

Es ist ein Website-Builder mit Hunderten von verfügbaren Designs. Die Shopify Plattform findet man sehr leicht heraus. Man kann es schnell und einfach anpassen und beibehalten.

Shopify repräsentiert sich im Vergleich mit seinen Analogen wie ein gutes Service, wo man all Benötiges findet. Der Registrierungs- und Anpassungsprozess ist schnell und unkompliziert. Shopify bietet eine 14-Tage dauernde Probezeit, die dir hilft die Entscheidung zu treffen. Auf der Features-Seite findest Du alle benötige Information über diese Plattform. Shopify behauptet eine ideale Lösung für einen Online-Shop zu sein.

* * *
Design.Es gibt 21 gratis Templates + 152 kostenpflichtige Templates. Gratis Templates sehen wirklich super aus – sie sind nicht nur schön, sondern einfach zu benutzen. Die sind auch perfekt-gestylt, was ein interessantes Aussehen für ein modernes Geschäft besorgt. Das Design ist sicherlich eine starke Seite der Plattform.

Shopify Themes From TemplateMonster

* * *
Anpassung.Egal ob du ein gratis oder kostenpflichtiges Template ausgewählt hast, kannst du leicht ohne Coding Schriftgröße, Farbe, Seitenstruktur verändern oder neue Abteilungen hinzufügen. Wenn Du aber kodieren kannst, hast du die Möglichkeit den Shop er Code-Editor zu beenden.

Shopify Themes From TemplateMonster

* * *
Einbindung.Es gibt keine automatische Einbildung mit Facebook. Jedoch gibt es eine Menge von Anwendungen (Apps), auch Soziale Netzwerke, für diese Plattform.

Shopify Themes From TemplateMonster

* * *
Verkaufsort (POS)Für Apple-Nutzer gibt es ein tolles Ding, das sie bestimmt mögen. Es heißt Shopify POS – ein Terminal für den Erhalt von Zahlungen aus dem Kunststoff. Das POS kostet $19, aber gibt zusätzliche Flexibilität.

Shopify Themes From TemplateMonster

Shopify Themes von TemplateMonster

  • Die Templates, die unser Team erstellt, sind responsive, weil die Nachfrage an solche Template noch ansteigt;
  • Alle basieren auf Bootstrap;
  • Unsere Themes sind vollständig konfigurierbar: das Aussehen kann man via Admin-Bereich ändern;
  • Alle Themes sind gut dokumentiert. Das heißt, das alle Schritte man gut erklärt hat, damit die Nutzer keine Schwierigkeiten geraten;
  • TemplateMonster Shopify Themes verwenden eine „Liquid“-Templatesprache. Es ist eine einfache und sichere Template Engine. Mehr darüber erfährst du hier GitHub.
  • Waren in Kategorien werden via Grid dargestellt;
  • Jedes Template ist mit verschiedene Slider Plugins ausgestattet: Camera Slideshow und NivoSlider;
  • Alle Formulare sind voll funktionsfähig (auch Newsletter, Kontaktformular und benutzerdefinierte Formulare).

Also, jetzt scheuen wir mal was wir zum Anbieten haben. Unten findest du die erste fünf Shopify Themes von uns.

Autoparts Shopify Theme

Shopify Themes From TemplateMonster

* * *
Watches Store Shopify Theme

Shopify Themes From TemplateMonster

* * *
Computer Store Shopify Theme

Shopify Themes From TemplateMonster

* * *
Clothes Store Shopify Theme

Shopify Themes From TemplateMonster

* * *
Children Clothes Shopify Theme

Shopify Themes From TemplateMonster

* * *
Derzeit arbeitet Shopify Unternehmen mit Anbieter aus der ganzen Welt und berücksichtigt die Wahrungen fast aller Ländern. Obwohl die Plattform in der ganzen Welt beliebt ist, ist Englisch die Hauptsprache des Interfaces. Laut der Information auf der Shopify-Startseite stehen mehr als 80000 Shops, die ganz unterschiedliche Waren verkaufen, auf dieser Plattform

Das war`s. Jetzt bist du dran deine Erfahrung mitzuteilen: Hast du irgendwann mit Shopify gearbeitet. Ich möchte gerne deine Meinung wissen.