Cherry Framework Updates: Versionen 2.4 – 3.0 Überblick

Heute berichte ich gern über verschiedene Updates dein beliebtes Frame. Es ist eine detailierte Erklärung über neue Funktionen, die sich im Cherry Framework 3.0. befinden.

Egal ob Du ein Newbie oder ein fortgeschrittener Entwickler bist, kann deine WordPress Website dank der sicheren und suchmaschinenoptimierten Basis von Cherry eine gute Platzierung kriegen.

Also, schauen wir mal ‘was es innerhalb des Päckchens gibt‘.

Cherry Framework Update 2.4 [am 6. Nov, 2013 ausgerollt]

Das wichtigste Ziel des Updates war die Vorbereitung für das Release vom Cherry PlugIn. Es beinhaltet eine Menge Widgets und Shortcodes für das Framework. Außer dem PlugIn gibt es da viele Fixes und neue Funktionen.

  • optimiertes und lokaliziertes Admin-Panel;
  • optimierter und verbesserter Customizer;
  • hinzugefügte Carousel-Option zur Single-Seite für Portfolio;
  • hinzugefügte eine neue Layout-Option zur Website & Blog;
  • man hat nen neuenSslider Carousel OWL via Shortcode hinzugefügt;
  • kleinere Fixes für iPad3;

Also lasst uns einen Blick auf einige neue Features in diesem Release werfen. Trifft die Aktionen und Filtern in Cherry 2.4.
Alle WordPress Entwickler haben mit Aktionen und Filtern gearbeitet (falls Du die nicht kennst, findest Du mehr Info auf WordPress Codex: Plugin API, Plugin API/Action Reference, Plugin API/Filter Reference).
Vorher haben wir Standarte WordPress Aktionen verwendet, wo Initialisierung der benutzerdefinierten Typen von Beiträge, Verbindungsskripten gebunden waren. Und jetzt kann man ab Version 2.4. benutzerdefinierte Aktion und ihre Filtern nutzen.

Ein Paar Wörter über Aktionen
Dank der Aktionen kannst Du jede Funktion jederzeit aufrufen. Du willst, zum Beispiel, eine Funktion die eine JS Datei verbindet, in einer Zeit, in der WordPress alles Skripten aufrufst, aufrufen. Laut des Codex wird die Aktion wp_enqueue_scripts ausgelöst. Jetzt erstellen wir ne Funktion, die das Skript verbindet:

1
2
3
 function enqueue_my_script() {
wp_enqueue_script( 'my-script', get_stylesheet_directory_uri() . '/js/my-script.js', '', '1.0', true );
}

Platziere diese Funktion zu wp_enqueue_scripts:

1
add_action( 'wp_enqueue_scripts', 'enqueue_my_script' );

Das war’s. Jetzt verbindet WordPress alle Skripten (auch my-script.js) zum Theme.

Liste der Aktionen in Cherry 2.4

  • cherry_before_slider – ist in der static-slider.php Datei, vor den slider output;
  • cherry_after_slider – ist in der static-slider.php Datei, nachdem Slider-Output;
  • cherry_before_home_page_content – ist in der page-home.php Datei, am Anfang des Inhalts;

Wie kann man diese Aktionen verwenden? Betrachten wir ein Beispiel, WordPress Theme für Tattoo Salon.Wir wollen noch einen Block neben dem Slider platzieren:

47004

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
add_action( 'cherry_before_slider', 'before_slider_output' );
function before_slider_output() {
    echo "<div class='slider-box'>";
}
add_action( 'cherry_after_slider', 'after_slider_output' );
function after_slider_output() {
 echo "</div><div class='widget-box'>";
 dynamic_sidebar( 'slider-widget-area' );
 echo "</div>";
}

Nimm den Code und platziere ihn in die custom-function.php Datei in dem Child Theme (du sollst auch ein slider-widget-area, das einen Widget Bereich initialisiert, platzieren)
Das Ergebnis sollte so aussehen: dein Slider verwandelt sich in div mit strong>slider-box class. Auf den ersten Blick scheint diese Methode ein bisschen kompliziert zu sein, aber eigentlich ist es wirklich nützlich. Man muss keine Child Theme Datei überschreiben und das Theme ist von den zukünftigen Updates des Frameworks abhängig.
Jetzt sprechen wir über Filtern

Mit Filtern kannst Du den Wert einer Variablen verändern bevor man ihn verwendet. Wegen diese 2 Zeilen müssen wir die slider.php Datei in jeder Vorlage überschreiben. Jetzt kannst Du es im Child Theme durch die Filter cherry_slider_params machen.

1
2
3
4
5
6
add_filter( 'cherry_slider_params', 'child_slider_params' );
function child_slider_params( $params ) {
    $params['minHeight'] = '"100px"';
    $params['height'] = '"60%"';
return $params;
}

Liste mit Filtern, die sich in Cherry 2.4 befinden

cherry_slider_params – ermöglicht die Initialisierung von Parametern für den Slider zu verändern. Die Liste der Parameter: alignment, barDirection, barPosition, easing, mobileEasing, mobileFx, gridDifference, imagePath, minHeight, height, loaderColor, loaderBgColor, loaderOpacity, loaderPadding, loaderStroke, pieDiameter, piePosition, portrait.

Mehr Info kriegst Du bei der Öffnung die slider.php Datei. Im Framework gibt es eine Reihe von $ slider_default_params, alle Elementen von Reihe können durch die Filtern überschrieben werden.

cherry_layout_content_column – ermöglicht das Class für den Block #content auf die Seiten mit nem Sidebar zu verändern:

1
2
3
4
add_filter( 'cherry_layout_content_column', 'child_content_column' );
function child_content_column() {
    return "span9";
}

* * *
cherry_layout_sidebar_column – ermöglicht das Class für den Block #sidebar auf die Seiten mit nem Sidebar zu verändern:

1
2
3
4
add_filter( 'cherry_layout_sidebar_column', 'child_sidebar_column' );
function child_sidebar_column() {
    return "span3";
}

* *
*
cherry_layout_wrapper – ermöglicht das Layout (oder zusätzliches Class hinzuzufügen) zum Link Block data-motopress-wrapper-type=”content” zu verändern

1
2
3
4
5
add_filter( 'cherry_layout_wrapper', 'child_layout_wrapper' );
function child_layout_wrapper( $class ) {
    $class .= ' my_class';
    return $class;
}

* *
*
cherry_layout_left_block_column, cherry_layout_right_block_column – diese zwei ermöglichen Classes für die Spalten in der 404 Seite und Single-Page-Seite zu verändern.

1
2
3
4
5
6
7
8
add_filter( 'cherry_layout_left_block_column', 'child_left_block_column' );
function child_left_block_column() {
    return "span6 my_class";
}
add_filter( 'cherry_layout_right_block_column', 'child_right_block_column' );
function child_right_block_column() {
    return "span6";
}

* * *
cherry_back_top_html –erlaubt die HTML-Struktur des Buttons “Nach oben” zu ändern.

1
2
3
4
add_filter( 'cherry_back_top_html', 'child_to_top' );
function child_left_block_column() {
    return "<a href='#top'><i class='icon-angle-up '></i></a>";
}

P.S.Für die Filtern cherry_layout_content_column + cherry_layout_sidebar_column und cherry_layout_left_block_column + cherry_layout_right_block_column ist es wichtig zu kennen, dass sie die Struktur von Grids auf der gleichen Seite zu verändern.

Cherry Framework Update 3.0 [am 11. Nov, 2013 ausgerollt]

In Cherry 3.0 werden alle Widgets und Shortcodes im Cherry PlugIn übertragenen. Das wird automatisch mit jedem WordPress Theme, das von Cherry Framework betriebt wird, installiert. Derzeit können die Benutzer keine PlugIns und Shortcodes, die das PlugIn enthalt, bearbeiten. Diese Option, sowie ein Interface Gestalter und die andere wichtige Funktionen, sollte in die zukünftigen Updates erscheinen.

* * *
Also, Freunde, das war`s. Wir haben berichtet, dass ‘ große Dinge kamen‘ – das war nun der Anfang :) Wenn unsere Entwickler noch etwas Neues machen, sagen wir Bescheid. Bleib mit uns.