Cherry Framework 3.1 klopft an die Tür

Na, meine Lieben. Diese Woche ist wirklich toll angefangen: gestern präsentiere ich ein gratis Website Template für eine Outdoor Design Firma und jetzt ist es die Zeit, um über unser beliebtes Cherry Framework zu sprechen.

Gestern hat unser Entwickler noch ein Update von unserem Cherry Framework 3.1 veröffentlicht. Hier sind so gewartete Updates!

Shortcode Updates

  • Carousels. Die beiden Shortcodes Carousel Elasti und Carousel OWL bekommen jetzt die Möglichkeit die Kommentierung eines Beitrags an-/auszuschalten. Es wurde noch die Validierung von Ein- und Ausgabedaten hinzugefügt.
  • Lists. Man hat noch 8 Shortcodes für die Liste hinzugefügt. Jetzt gibt es 15! Shortcodes.
  • Tabs. Es wird die Möglichkeit Styles auszugeben. Mit dem Parameter direction=”left” (top, below, right), kann man die Tab-Platzierung ändern. Automatisch werden die einzigartige Classes auf jedem Tab platziert (tab – 1, tab – 2, etc.) Dies hilft Icons für die Tabs zu platzieren.
  • Pricing Tables. Preistabellen werden hinzugefügt.
  • Das Widget Posts Cyclewird aktualisiert.

Cherry Plugin

Ins Cherry Pluginhat man die Import/Export Optionen hinzugefügt. Das wurde erheblich die Installation einer Template vereinfacht. Die Dateistruktur des Templates wird etwas geändert.

Man kann also mit Hilfe von benutzerfreundlichem Drag-n-Drop Interface schell das Content Sample eines Theme zu installieren.

Jetzt werfen wir einen Blick auf die Liste mit den Fixes im Cherry Plugin

  • Behoben: Auszug im Shortcode Post Grid wird richtig angezeigt
  • Behoben: Anzahl von Kommenten im Widget Recent Comment wird angezeigt
  • Behoben: die Reinigung der Datenbankabfrage für Shortcodes:
    • Carousel
    • Mini Posts Grid
    • Mini Posts List
    • Post Cycle
    • Posts List
    • Posts Grid
    • Roundabout

Framework Fixes

  • Behoben: ID ‘comments’ wird zum Wrapper mit Kommentaren des Beitrags hinzugefügt (sonst erscheinen fehlerhafte Links im Post-Meta)
  • Behoben: „fett“-Auszeichnungsart für den Haupttext

* * *
Der wichtigste Vorteil des Cherry Framework 3.1 ist der geänderte Installationsprozess. Früher installierte man das Framework und Theme in drei Schritte und jetzt führt man nur 2. Man verschiebt einfach alle Sample Content Dateien ins Downloadfenster und den Button „Continue Install“ drücken, um den Installationsprozess zu starten. Und nix mehr.

import_2nd_step

import_3d_step

import_2nd_step (1)

* * *
Das war’s. Kommt ein neues Update heraus, benachrichtige ich dich sofort in einem anderen Beitrag.