Lass das schöne Glück hinein und gewinne ein Büchlein!

Der Adventskalender von TemplateMonster ist froh seine Teilnehmer begrüßen zu dürfen und sein 7. Türchen zu eröffnen. Heute beginnt die zweite Adventswoche und das bedeutet, dass sich Weihnachten naht. Habt Ihr schon die Vorfreude und festliche Stimmung? Wenn nicht, dann bringt Euch bestimmt unser Geschenk eine Freude und verwandelt diesen Montag in einen festlichen Tag! Was steckt sich heute hinter dem Türchen? Aha, die dritte Ausgabe vom berühmten Buch zum Webdesign mit dem Titel „ Don’t make me think“.

Wir können Eure Begeisterung fast spüren und natürlich verstehen wir Euren Wunsch so ein tolles Geschenk zu bekommen. Aber lasst uns dieses Buch ein bisschen näher kennenlernen.

Don’t make me think – Web Usability

Für diejenigen, die Webseiten, Blogs oder E-Geschäfte erstellen, spielt dieses Buch eine wichtige Rolle und hat den Status vom Handbuch für jeden Tag. Steve Krug, ein Usability-Berater und Autor der Ausgabe, beschreibt in insgesamt 12 Kapiteln seine seit Jahren gesammelten Erkenntnisse, während er in jedem Paragraph auf spezielle Probleme hinweist, denen ein Webdesigner begegnen kann.

Der Autor erklärt beispielweise, wie sich Nutzer mit dem Web verstehen, welche Fehler oft bei Designern entstehen und wie man nutzlose und zeitberaubende Diskussionen im Designerteam umgehen kann. Da der Verfasser selbst für Klarheit und Kürze in den Texten ist, kann das Buch schnell und mühelos gelesen werden. Das Buch ist ganz praktisch gestaltet und orientiert sich auf die Leser, die keine Zeit haben, sich endlos mit dem Thema zu beschäftigen. Das Buch soll nachvollziehbar und klar den Stoff über Usability vermitteln.

Der Schreibstil und das Layout

5014157(1)

Der Schreibstil von Steve ist auch einer Belohnung wert, weil man beim Lesen eine Menge Spaß hat. Der Autor hat eine attraktive und spannende Schreibweise und geht nicht zu tief in den technischen Dschungel.

Beim Lesen bekommt man fast den Eindruck, als ob der Autor die Sache live erklärt. Die Gestaltung des Buches ist genauso beachtenswert. Die Kapitel sind alle verständlich, leicht und gut geschrieben und haben eine hilfreiche Visualisierung in Form von schönen Bildern.

Steve gelingt es ausgezeichnet zu fast allen seinen Punkten gute Beispiele aus seiner eigenen Erfahrung anzuführen. Das macht die ganze Erzählung viel lebendiger. Außerdem sind die Beispiele in dieser dritten Ausgabe aktualisiert und entsprechen modernen Internet-Verhältnissen

Keine Schnelllösungen

Die Ausgabe bietet keine schnellen Lösungen zur optimalen Usability an, sondern die universellen Kenntnisse. Diejenigen, die diese Kenntnisse erwerben, können ungeachtet der aktuellsten Designtrends glatt und erfolgreich eine Webseite von Grund auf aufbauen. Steve führt so klare Beispiele und verständliche Ausführungen an, dass man sogar nach dem ersten Lesen zum besseren Webdesigner werden kann.

Der Grund für ein gutes Design

In seinem Buch beweist der Verfasser einen Grund für das gute Design, ohne aktuellste Tools oder Neigungen in der Webdesign-Welt zu erwähnen. Sein Hauptelement in der Forschung ist die Frage „Wie ticken die Nutzer? Und diese „Funktionsweise“, so Steve Krug, ändert sich nicht, egal was für Farben gerade In sind oder welche Aufbauelemente gelobt werden. Darum geht es in seinem Buch und daraus folgt auch die Hauptmessage des Autors – man soll viel testen. Testen in allen Web-Bereichen, auch für Blogger kann das Buch behilflich sein, wenn das Blog nutzerfreundlicher sein sollte.

Für wen ist das Buch?

Bist Du auf der Suche nach erfolgreichen Webseiten und zufriedenen Nutzern? So kann dieses Buch für Dich eine richtige Entdeckung sein. „Don’t make me think“ passt sowohl Anfängern als auch Profis. Bei unserer Verlosung hast Du gute Chancen es geschenkt zu bekommen!

Wie gewinne ich das Buch? 

Wenn Ihr jetzt gespannt seid und dieses wunderbare Buch gewinnen wollt, schreibt am 07.12. bis 23.59 Uhr einen Kommentar unter diesem Beitrag und sagt, warum Ihr das Buch wollt und wie Ihr es gebraucht? Am Tag darauf – also am 08.12. – werden wir randomly einen Gewinner wählen, der dann sein Buch per Post bekommt.

Wir bedanken uns bei dem mitp-Verlag für das Buch und wünschen allen viel Glück bei der Verlosung!

Hier kommt der Gewinner!

random fuer 07.12

Wir gratulieren

zee bee

zum Gewinn von der dritten Ausgabe berühmten Buches zum Webdesign mit dem Titel „ Don’t make me think“!